Was ist ein Trojaner?

Was ist ein Trojaner?

Ein Trojaner ist ein schädliches Computerprogramm, welches sich als vermeintlich förderliches Programm tarnt. Getarnt als praktisches Programm führt es zumeist noch eine zweite oder gar dritte Funktion im Hintergrund aus. Der Unterschied zu Würmern oder Viren liegt darin, dass Trojaner nicht selbstständig auf den Computer gelangen.  Der Anwender lädt sich ein „praktisches“ Programm aus dem Internet herunter und startet dies. Durch die Ausführung des eben erst herunter geladenen Programms startet der Anwender jedoch den Trojaner ohne nur eine geringste Ahnung davon zu haben. Ein Trojaner tarnt sich also mit einem bekannten Dateinamen. Manche Trojaner besitzen die Funktion spezielle Schadensprogramme zu installieren. Diese dienen unter anderem für die Spionage fremder Computer. Auch die Überwachung verschiedenster Datenwege oder die Installation von Dialer Programmen wird gerne mit Hilfe von Trojanern durchgeführt. Auch die Rechnersteurung von Dritten ist mit Hilfe eines Trojaners möglich. 

edv-service-wien.at - kontaktieren Sie uns bei Ihrem EDV Problem; Tel 01 214 42 92 od. unter Mobil 0699 17 9999 71.