Virusschaden, Virus schadet dem Computer

Schäden welche durch Viren verursacht werden können:

Viren versuchen sich in erster Linie möglichst oft zu verbreiten. Durch diese Eigenschaft fallen Sie anfangs nur sehr selten auf, da sie maximal die Rechenzeit des Computers unmerklich verlangsamen. Es treten lediglich schlechtere Speicher beziehungsweise Rechenzeiten auf, was aber bei modernen und rechenstarken Computern kaum ins Gewicht fällt. Es gibt aber auch noch andere Viren Typen, welche speziell darauf abzielen entsprechende Dateien des Computers zu zerstören. Dies geschieht aber auch schon wenn ein „Viren Programmierer“ den Virus falsch programmiert! Speziell auf Datenzerstörung programmierte Viren existieren weitaus seltener als man denkt! Der Grund liegt darin, dass sich solche Datenzerstörende Viren nicht mehr so gut ausbreiten können und so quantitativ nicht mehr so oft im World Wide Web vertreten sind. Es existieren weiters noch Viren, welche durch eine Musik, Infoboxen oder Bildschirmformat-Änderungen auf sich aufmerksam machen.

Oftmals werden so genannte Würmer oder Trojaner auch als Viren bezeichnet. Dies ist formal allerdings nicht korrekt!

edv-service-wien.at - kontaktieren Sie uns bei Ihrem EDV Problem; Tel 01 214 42 92 od. unter Mobil 0699 17 9999 71.